NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V.

Deutsche Straße 10
44339 Dortmund
Anfahrt
Tel.work 0231 47 42 92 10
Faxfax 0231 47 42 92 11
Pornotopia / Morgan Nardi
Kölsche Mädche / Bibiana Jiménez / Foto © Meyer Originals
Der Bär, der nicht da war / Theater Marabu / Foto © Ursula Kaufmann
GRENZE, DIE / Drangwerk / Foto © Simon Howar
Auf die Bühne - Freiheit leben! / theaterspiel / Foto © Simon Jost
ELTERNSCHAU / Silvia Jedrusiak / Foto © Erich Saar
Intimacy / Simina German / Foto © Andre Symann
GRENZE, DIE / Drangwerk / Foto © Simon Howar
Der Bär, der nicht da war / Theater Marabu / Foto © Ursula Kaufmann
Intimacy / Simina German / Foto © Andre Symann
be a_part of me / vier.D / Foto © Klaus Pfeiffer
Jahrmarkt der Maschinen / Beat Salon / Foto © Philipp Danz
Jahrmarkt der Maschinen / Beat Salon / Foto © Philipp Danz
The Art Piece / Fetter Fisch / Foto © Oliver Berg
Auf die Bühne - Welt retten! / theaterspiel / Foto © Simon Jost
Die Flaneure // Athen / fringe ensemble
My Reputation ist Your Guarantee / El Cuco Projekt / Foto © Anna Lev
Biene im Kopf / Consol Theater / Foto © Pedro Malinowski
Das schaurige Haus / echtzeit-theater / Foto © Roman Starke
Die Flaneure // Athen / fringe ensemble
Kölsche Mädche / Bibiana Jiménez
be a_part of me / vier.D / Foto © Nilüfer Kemper

2. Februar 2018:

Breathe Free

Atem und Achtsamkeit im Alltag trainieren

Lazy Sunday

Probenblöcke, Projektanträge, Gastspieltouren oder eine kurzfristige Umbesetzung: Freischaffende agieren selbstverständlich an unterschiedlichsten Baustellen gleichzeitig und nehmen parallel bereits zukünftige in den Blick. Zeit zum Durchatmen gönnt man sich kaum, denn die kostet schließlich bares Geld - und der Kopf arbeitet sowieso weiter bis in die Nacht. Der Workshop bietet beides: konkrete Zeit zum Durchatmen und Wissen darum wie man selbst dafür sorgen kann.

Wie kann man bei sich bleiben, auch wenn es um einen herum hektisch wird? Wie kann man frei atmen, egal was passiert?

Der Workshop enthält Antworten auf diese Fragen und vermittelt leicht anzuwendende Übungen aus dem Bereich der Bewusstseinsarbeit mit Körper, Atem & Geist. Die jahrtausendealte Praxis des bewussten Atmens, der Meditation und der Achtsamkeitspraxis haben sich längst zu allgemein anerkannten Bestandteilen des heutigen Alltags entwickelt, um sich neu auszurichten und persönliches Wachstum zu erfahren. Bitte bringt eine (Yoga-)Matte, gemütliche Kleidung und eine Decke mit.

Workshop-Leiterin Judith Hennemann verfügt über mehr als 20 Jahre Praxiserfahrung in Yoga, Meditation und der Atem- und Bewusstseinsarbeit. Sie ist u.a. zertifizierte ganzheitlich-integrative Atem-Therapeutin (IBF), zertifizierte Therapeutin in Svastha Yoga Therapy und Yoga Alliance Experienced Registered Yoga Teacher. Inzwischen arbeitet sie selbst auch als Ausbilderin für verschiedene Meditations- und Bewusstseinstechniken.

Workshop-Leiterin: Judith Hennemann

Datum: 2.2., 11-17 Uhr

Ort: kitev (Kultur im Turm e.V.), Willy-Brandt-Platz 1, 46045 Oberhausen
Teilnahmegebühr: 20 € / 10 € erm.

Nicht mehr buchbar